Association Of Swiss Travel Management

Log in

ASTM Events


Upcoming...

    • 21 Jun 2021
    • 09:00 - 16:00 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele

    Die Reiserichtlinie ist eines der Kerninstrumente des Travel Managements. Dieser Kurs gibt Ihnen das Rüstzeug, um eine erste firmenindividuelle Reiserichtlinie zu formulieren oder eine bestehende grundlegend zu überarbeiten. Ziele einer Richtlinie sind dabei die Steuerung des Reiseverhaltens, Prozessabläufe verständlich darstellen und die Einhaltung (Compliance). Eine gut formulierte Reiserichtlinie ist die Pflicht. Die Kür ist es sie im Unternehmen zu kommunizieren und durchzusetzen, auch dieses Thema wird bearbeitet. Denn die Reiserichtlinie wirkt nur, wenn Sie auch wirkungsvoll durchgesetzt wird. 
    Aus aktuellem Anlass wird auch auf mögliche Änderungen durch die Corona Pandemie eingegangen. Nicht nur das Thema Travel Risk, sondern auch Auswirkungen auf die Wahl der Verkehrsmittel oder auch die Entscheidung die aktuell (zwangsweise) sehr stark genutzten virtuellen Meetingplattformen in die Reiserichtlinie stärker einzubinden.

    Veranstaltungsinhalte

    Teil 1: Aufbau, Gestaltung und Vorbereitung 
    • Zahlen – Daten – Fakten zum Thema
    • Grundlagen für die Erstellung oder komplette Neugestaltung
    • Aufbau und Struktur einer Richtlinie
    • Ziele und Gründe für die Erstellung/Überarbeitung 
    • Projektauftrag und Zielsetzung
    • Projektgruppenzusammensetzung
    • Hinweis zu steuerrechtlichen Bestandteilen
    • Planung/Vorbereitung von Reisen
    • Umgang mit Sharing Economy, Open Booking, Maverick Buying
    • Nachhaltigkeit
    • Fürsorgepflichten
    • Genehmigungsverfahren
    Teil 2: Inhalte einer Reiserichtlinie und ihre Durchsetzung 
    • Mögliche Regelungen anhand von Beispielen für Flug inkl. Bonus-programme, Bahn, Mietwagen, Unterkunft
    • Kommunikation und Durchsetzung
    • Kommunikation und Change Management 
    • Richtliniencontrolling – der Weg zur Steuerung
    • Umgang mit Zuwiderhandlungen versus Gamification

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen im Bereich Travel Management
    • AssistentInnen und SekretärInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Controlling, Personal und Einkauf
    • Alle, die sich in der Erstellungsphase oder Neugestaltung einer Reiserichtlinie befinden
    Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

    Termin

    21.06.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer

    Online-Seminar
    9.00 - 16.00 Uhr
    inkl. Pausen

    Dozent

    Andrea Zimmermann

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Jetzt anmelden 


    • 24 Jun 2021
    • 09:00 - 15:30 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele 

    Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen für die Einführung von nachhaltigeren Geschäftsreisen und der betrieblichen Mobilität. Dieser Kurs richtet sich an alle, die noch nicht mit dem Thema in Berührung gekommen sind und sich die notwendigen Grundlagen erarbeiten wollen. Natürlich dreht sich erst einmal alles um das spannende Thema Nachhaltigkeit und die wesentlichen Elemente, die eine nachhaltigere Gesellschaft begründen. Im Fokus steht auch und gerade der Klimaschutz, da die betriebliche Mobilität insbesondere ein Verursacher von Treibhausgasemissionen ist. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren die Wirkmechanismen und erhalten die notwendigen Kenntnisse, um die Zusammenhänge besser bestimmen und beurteilen zu können. 

    Das Seminar liefert auch bereits erste Lösungsansätze für die Arbeit im Unternehmen. Im Vordergrund stehen die Einführung und Umsetzung von grünen Reiserichtlinien. Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Anreizsysteme kennen, die helfen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein klimafreundlichere Pendeln zur Arbeitsstelle zu ermöglichen. 

    Veranstaltungsinhalte 

    • Grundlagen: Was ist Nachhaltigkeit? Worauf kommt es an?
    • Wissenswertes über Klima-Emissionen und die Auswirkungen auf den Klimawandel
    • Herausforderungen für Unternehmen: Klimafreundlichere Geschäftsreisen und Mitarbeitermobilität
    • Erste Lösungsansätze: 
      • Grüne Reiserichtlinien für nachhaltigere Geschäftsreisen
      • Anreizsysteme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    Zielgruppe 

    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • Travel und MobilitätsManager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    24.06.2021 
    Nachhaltigkeit im Travel Management - Aufbaukurs am 25.06.2020 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer 

    1-tägiges Seminar
    9.00 - 15.30 Uhr 

    Dozent 

    Prof. Dr. Harald Zeiss 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 590,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von
    EUR 540,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat
    • Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen (für Präsenz-Teilnehmer)

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung: https://akademie.vdr-service.de/anmeldung



    • 25 Jun 2021
    • 09:00 - 15:30 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele 

    Nachhaltigkeit ist eines der Kernthemen im Bereich Travel- und Mobilitätsmanagement. Auch wenn die Corona-Pandemie aktuell viele Themen überschattet, wird es eine Zeit „danach“ geben, in der Nachhaltigkeit und Klimaschutz wieder verstärkt in den Fokus treten. Gerade jetzt bestehen mit dem Restart von Geschäftsreisen gute Chancen, den Umweltgedanken voranzutreiben und nachhaltige Mobilitätskonzepte umzusetzen.

    Dieses Seminar ist eine Fortsetzung des „Grundkurses“ und vermittelt Ihnen spezielle Instrumente und Konzepte, wie Sie das Thema konkret in Ihrem Unternehmen angehen und umsetzen können. Anhand des 3-Stufen-Plans "Vermeiden - Reduzieren - Kompensieren“ lernen Sie unterschiedliche Methoden zur Berechnung von CO2-Emissionen kennen, damit Sie die Klimawirkung von Geschäftsreisen beurteilen können. Durch die Einführung von Klimazielen, die Sie am Beispiel von „Science-Based-Targets“ erarbeiten werden, können Sie Ihr Unternehmen zielgerichtet auf den Pfad eines klimafreundlicheren Travel- und Mobilitätsmanagements bringen. Emissionen, die nicht reduziert werden können, sollten kompensiert werden. Sie lernen die verschiedenen Ansätze einer qualitätsorientierten Kompensation kennen und erfahren, welche inhaltlichen und kommunikativen Möglichkeiten sich dadurch für Ihr Unternehmen eröffnen.

    Das Seminar vermittelt darüber hinaus auch praktische Umsetzungsmöglichkeiten. Dafür werden konkrete Anwendungsbeispiele im Unternehmen geliefert und innovative Softwarelösungen vorgestellt.  

    Veranstaltungsinhalte 

    • Aufbau und Umsetzung eines 3-Stufen-Plans „Vermeiden - Reduzieren - Kompensieren"
    • CO2-Emissionsberechnungsmethoden zur Bestimmung der Klimawirkung von Geschäftsreisen
    • Emissions-Kompensation für mehr Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung
    • Zielorientierte Ausrichtung beim Klimaschutz durch Science Based Targets
    • Praktische Anwendung im Betrieb: Vorstellung von Softwarelösungen für nachhaltigere Geschäftsreisen

    Zielgruppe 

    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • Travel- und Mobilitäts-Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal und Einkauf
    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    25.06.2021 
    Nachhaltigkeit im Travel Management - Grundkurs am 24.06.2020 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer 

    1-tägiges Seminar
    9.00 - 15.30 Uhr 

    Dozent 

    Prof. Dr. Harald Zeiss 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 590,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von
    EUR 540,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat
    • Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen (für Präsenz-Teilnehmer)

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung: https://akademie.vdr-service.de/anmeldung

    • 1 Jul 2021
    • 10:00 - 18:00 (UTC+02:00)
    • The Circle Convention Hall, The Circle @ Zurich Airport
    • BEGEGNUNGEN – Neustart der Tagungs- und Eventbranche

      Erleben Sie die Zukunft der Tagungsindustrie - Live, digital und vernetzt.

      Die einzigartige MICE Konferenz im The Circle Conference Center, inklusive der brandneuen Convention Hall.

    • Top Konferenzprogramm mit herausragenden Rednern & Künstlern:

      • Workshops & Präsentationen von Technology-Anbietern
      • Ausstellung von Destinationen, Tagungshotels, Incentive-Anbietern, Event  locations & Meeting spaces
      • Dramaturgie & «State of the Art» - Storytelling
      • Design Thinking & Conferencing on a new Level
      • New Work. New Event. The New Normal. 

    Der Re-Start der Meeting- und Tagungsbranche. The Circle Conference wird Ihnen die Zukunft der Konferenz- & Eventplanung aufzeigen.


    Für weitere Informationen klicken Sie hier.


    Hier anmelden.



    • 1 Jul 2021
    • 16:00 - 16:45 (UTC+02:00)
    • Online

    IATA and ASTM invite you for a 45 minutes exclusive keynote session with Olivier Hours, Head Distribution Strategy for IATA.

    Webinar content

    • Economic perspectives – Forecasting driver, Vaccine roll out, Returning to travel passengers timelines
    • Airline Industry - Digital Initiatives To Accelerate The Restart: Focus on Environment and IATA Travel Pass
    • The pandemic driving the need for agility: Prioritizing Value Creation in Airline Retailing
    • Airline’s and industry key facts
    • Q&A

    Date
    1.7.2021, from 16:00 to 16:45

    Venue
    ONLINE
    For this 
    webinar we use the tool "Zoom". 

    Moderator
    Amon Cohen – Conference Producer for Business Travel Show Europe

    Registration
    Please click here to register. 



    • 6 Jul 2021
    • 09:00 - 14:30 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele

    Das Mobilitätsbudget - was verbirgt sich dahinter und wie funktioniert es? Jahrzehntelang war das Auto „das“ Statussymbol. Wir alle stellen fest, wie sich unser Konsumverhalten ganz allgemein verändert, wir wollen immer häufiger flexiblere und bedarfsgerechtere Lösungen. Flexibilität in der Nutzung der Mobilität wird zukünftig wichtiger sein als der Besitz. Was bedeutet das für Arbeitgeber*innen?

    Veranstaltungsinhalte

    • Mobilitätsbudget als Alternative zum Dienstwagen-Angebot
    • Einführung eines Mobilitätsbudgets
    • Von der Car-Policy zur Mobility-Policy
    • Marktüberblick verschiedener Modelle & Funktionsweisen
    • Aspekte des Steuerrechts und Vertragswesen
    • Potential des Mobilitätsbudgets auf Arbeitger*in-Attraktivität und Nachhaltigkeitsziele

    Zielgruppe

    • Travel-, Fuhrpark- und Mobilitäts-Manager
    • MitarbeiterInnen im Bereich Travel Management
    • Personalverantwortliche
    Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

    Termin

    06.07.2021
    Zusatztermin 28.10.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer

    Online-Seminar
    9.00 - 14.30 Uhr
    inkl. 1h Mittagspause

    Dozent

    Sylvia Lier

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 490,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 440,-
    EUR 390,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos

    Mehr zum Thema Mobilitätsbudget erfahren: dann lesen Sie den Blogbeitrag von Inge Pirner (Vizepräsidentin VDR e.V.) oder hören den Podcast von Sylvia Lier.

    Jetzt anmelden 


    • 20 Sep 2021
    • 08:00 (UTC+02:00)
    • 23 Sep 2021
    • 13:00 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele 

    Die Reiserichtlinie ist eines der Kerninstrumente des Travel Managements, daher ist es nicht verwunderlich, dass nahezu jedes größere Unternehmen eine solche implementiert hat. Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie eine firmenindividuelle Reiserichtlinie formulieren, wie Sie Reiseströme richtig steuern, Abläufe optimieren und die Erfolge des Travel Managements messen und bewerten.

    Veranstaltungsinhalte 

    • Inhalte der Reiserichtlinie und der richtige Einsatz zur Kostensenkung
    • Betriebswirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Aspekte der Reiserichtlinie
    • Implementierung einer Reiserichtlinie
    • Instrumente der Reisesteuerung
    • Grundlagen der Ablauf- bzw. Prozessorganisation
    • Arbeitsabläufe und die Optimierung der Prozesse
    • Qualitative und quantitative Erfolgsmessung

    Zielgruppe 

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    20.09.2021 bis 23.09.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt. 

    Dauer 

    4-tägiges Online-Seminar
    Beginn jeweils 8:00 Uhr
    Ende jeweils 13:00 Uhr

    Dozent 

    Prof. Dr. Andreas Wilbers 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 1.550,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von 
    EUR 1.410,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos 

    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: 

    www.vdr-akademie.de/corona


    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung

    • 28 Sep 2021
    • (UTC+02:00)
    • 1 Oct 2021
    • (UTC+02:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele 

    Der Intensivkurs Grundlagen wird seinem Namen gerecht: Diese erste Stufe des Fachstudiengangs führt Sie ein in die Aufgaben des Travel Managements und bereitet Sie auf die nächste Stufe vor. Schwerpunkte sind dabei aktuelle Entwicklungen und Hintergrundinformationen aus der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre. Dieser Rundum-Blick ist Grundlage eines vernetzten Denkens und hilft Ihnen, die direkten und indirekten Reisekosten im Unternehmen dauerhaft zu senken.

     

    Als Vorbereitung für den Grundkurs verfassen Sie eine kurze schriftliche Stellenbeschreibung, in der Sie die Aufgaben eines Travel Managers allgemein und Ihre eigenen Aufgaben in diesem Bereich (aktuell oder zukünftig bei Neueinsteigern) darstellen.

    Veranstaltungsinhalte 

    Travel Management als Managementfunktion im Unternehmen

    • Aufgaben des Travel Managers
    • Rentabilität des Travel Managements
    • Kommunikation mit Entscheidern und Bedarfsträgern im Unternehmen
    • Strategisches Managemen

    Zusammenarbeit mit Leistungsträgern

    • Marktübersicht
    • Vertragswesen
    • Vergütungssysteme für Reisebüros
    • Ausschreibungen
    • Konditionen


    Einkaufsstrategie

    • Definition von Einkaufszielen
    • Bedarfsanalyse und vorausschauende Bedarfsplanung
    • Ratenstrukturen der wichtigsten Leistungsanbieter
    • „Day-to-day-Business“: Organisation der Arbeits- & Buchungsformen
    • Reporting & Controlling, interne/externe Daten aus dem Management-Informationssystem (MIS)
    • Datenmanagement und zielgerichteter Umgang mit den Daten
    • Einsatz von Internet, Intranet und Online Booking Engine (OBE)
    • Organisation der internen Buchungsprozesse
    • Reiserichtlinien
    • Prozessoptimierung


    Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

    • Management, Aufbau- und Ablauforganisation, Wissensmanagement, Sach- und Formalziele in Unternehmen, Marketing, Mitbestimmung, Projektmanagement, Controlling

    Zielgruppe 

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

     

    Termin 

    28.09.2021 bis 01.10.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main 

    Dauer 

    4-tägiger Kurs:
    Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
    Ende Tag 1-3: 18 Uhr
    Ende 3. Tag: 15.00 Uhr
    anschließend Zertifikatsprüfung 

    Dozent 

    Andrea Zimmermann 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 1.750,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von
    EUR 1.560,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos 

    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: 

    www.vdr-akademie.de/corona

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung

    • 30 Sep 2021
    • 10:00 - 17:00 (UTC+02:00)
    • Hybrid durch unseren Partner VDR

    Veranstaltungsziele 

    In diesem Seminar erhalten Sie das Wissen, um einen sinnvollen und geeigneten Weg für die Internationalisierung Ihres Travel Managements zu finden. Es werden sowohl interkulturelle als auch thematische Unterschiede in einzelnen Ländern exemplarisch erläutert. Der Intensivkurs ermöglicht auch den Austausch bisher gesammelter Erfahrungen. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, ein internationales Travel Management aufzubauen und umzusetzen. Außerdem werden die verschiedenen Aspekte des internationalen Managements aufgezeigt. 

    Veranstaltungsinhalte 

    • Interne Grundvoraussetzungen: Auftrag, Organisation
    • Realistische Zielsetzungen: Zeitlich, Inhaltlich
    • Kritische Erfolgsfaktoren
    • Vorgehensweise bei der Realisierung
    • Stärken und Schwächen möglicher Themenschwerpunkte
    • Erfahrungsaustausch über Anbieter auf globaler Ebene
    • Unterschiede im Marktumfeld der einzelnen Länder

    Zielgruppe 

    • Absolventen des CTM - Certified Travel Manager
    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    30.09.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    Hybrid-Seminar
    Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich oder virtuell teilnehmen möchten. Für Online-Teilnehmer werden Bild und Ton des Dozenten sowie die Präsentation übertragen, zudem besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

    Für Online-Teilnehmer:
    Wir verwenden das Meetingtool "Zoom" für Ihre Online-Teilnahme.
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Für Präsenz-Teilnehmer:
    VDR-Akademie, Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main 

    Dauer 

    1-tägiges Seminar
    10.00 - 17.00 Uhr 

    Dozent 

    Jörg Martin 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 590,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von 
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat
    • Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen (für Präsenz-Teilnehmer)

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.


    • 4 Oct 2021
    • 08:00 (UTC+02:00)
    • 7 Oct 2021
    • 13:00 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele 

    Höchste Priorität hat bei 70 Prozent der befragten Travel Manager laut VDR-Geschäftsreiseanalyse 2019 die Senkung von Reisekosten. Damit kommt dem Einkauf von Reiseleistungen eine zentrale Aufgabe zu, an dem der Erfolg für Verantwortliche gemessen wird. Lernen Sie in unserem Seminar alles rund um den Einkauf im Travel Management. Von den betriebswirtschaftlichen Grundlagen über Methoden und Instrumente bis hin zu praktischen Übungen, in denen Sie Unterlagen und Auswertungssysteme für Ausschreibungen entwickeln und diese auch direkt in Ihrer Arbeit anwenden können.

    Veranstaltungsinhalte 

    • Einkaufsziele
    • Bedarfsanalyse
    • Marktanalyse und -auswahl (z.B. nationaler vs. globaler Einkauf)
    • Lieferantenanalyse und -auswahl
    • Einkaufspolitische Instrumente (Produkt-, Service-, Bezugs-, Preis- und Kommunikationspolitik)
    • Verhandlungsprozess
    • Praktische Übungen: z.B. Reisebüroausschreibung, Einkauf von Dienstleistungen in den Segmenten: Flug, Bahn, Hotel, Mietwagen, Kreditkarte

    Zielgruppe 

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    04.10.2021 bis 07.10.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    ONLINE
    Für dieses Online Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt. 

    Dauer 

    4-tägiges Online Seminar
    Beginn jeweils 8:00 Uhr
    Ende jeweils 13:00 Uhr

    Dozent 

    Prof. Dr. Andreas Wilbers 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 1.550,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von

    EUR 1.410,-


    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos 

    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: 

    www.vdr-akademie.de/corona

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung

    • 11 Oct 2021
    • 15:00 - 16:30 (UTC+02:00)
    • Online durch unseren Partner VDR

    Veranstaltungsziele 

    Dieses Online-Seminar vermittelt den Geschäftsreisenden das nötige Wissen, bestimmte Situationen auf Reisen von Beginn an zu umgehen oder diese durch Ihr angepasste Verhalten und bestimmte Methoden abzuschwächen.  
    Der Schwerpunkt des Webinars liegt auf dem Verhalten von uns Menschen, d. h. auf psycho-sozialen Aspekten. Wie können Sie durch „Brain-Train“ Ihr Verhalten ändern und dadurch hoch effektiv Risiken, nicht nur auf Reisen, vermeiden? 
    • Steigerung der persönlichen Sicherheit auf Reisen
    • Verbesserung des Selbstvertrauens
    • Verminderung von Stress und Unwohlsein
    • Angepasstes Verhalten in eskalierende Situationen
    • Erlernen des "sicheren" Standes - bereit sein 

    Veranstaltungsinhalte 

    • Anti-Viktimisierung: „Opferverhalten“ abschalten
    • Stressbewältigungsmethoden erlernen & einsetzen
    • Gegnerisches Verhalten wahrnehmen, erfassen & bewältigen
    • Erlernen des angepassten „Auftrittes“
    • Deeskalierendes Verhalten

    Zielgruppe 

    • Ihre reisenden MitarbeiterInnen
    • Sicherheitsbeauftrage in Unternehmen
    • Travel Manager, Reisestellenverantwortliche

    Termin 

    11.10.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    ONLINE
    Für dieses Online Seminar verwenden wir das Tool "Adobe Connect". 
    Detaillierte Informationen zu allen Systemvoraussetzungen erhalten Sie mit Buchung des Seminars. 

    Dauer 

    Online Seminar
    15.00 - 16.30 Uhr 

    Dozent 

    Joachim Leis 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 149,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von
    EUR 129,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung: https://akademie.vdr-service.de/anmeldung




     
    • 18 Oct 2021
    • 10:00 (UTC+02:00)
    • 20 Oct 2021
    • 17:30 (UTC+02:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele 

    Die Durchführung von Veranstaltungen ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor geworden, um Mitarbeiter zu schulen, Kundenbeziehungen zu vertiefen sowie die eigene Marke zu stärken. Unter dem steigenden Kostendruck wird es jedoch immer wichtiger, dass Veranstaltungen professionell geplant und durchgeführt werden. Zudem können erhebliche Synergien durch die Zusammenarbeit von Travel- und Eventmanagement und Bündelung von Einkaufsvolumen erreicht werden. Lernen Sie in unserem Seminar, welche Aufgaben und Schwerpunkte ein strategisches Veranstaltungsmanagement beinhalten. Und wie in der Praxis Online-Tools oder externe Anbieter Ihre Arbeit unterstützen können, sowie die Wichtigkeit von Vertragsklauseln. Sie erhalten fundiertes Expertenwissen und können dies direkt am Arbeitsplatz umsetzen.

    Veranstaltungsinhalte 

    Organisation:

    • Definition verschiedener Veranstaltungstypen und Differenzierung zwischen Meetings, Tagungen, Events etc.
    • Eventcontrolling: Sinn und Zweck, Effekte und Ansätze für die Umsetzung
    • Aufgaben und Schwerpunkte im Veranstaltungsmanagement
    • Beispiele für verschiedene Organisationsformen der Veranstaltungsplanung
    • Veranstaltungsmanagement versus Travel Management – wo liegen die Unterschiede?
    • Aufgabendefinition/-teilung von Veranstaltungsmanagern/Tagungsplanern sowie von Travel Managern im Veranstaltungsumfeld
    • Organisatorische Einbettung in Unternehmen (Einkauf, Finanzen, Controlling, Personalwesen, Marketing, etc.) und deren Effekte
    • Wirtschaftliche Effekte durch die Zusammenführung von Veranstaltungs- und Geschäftsreisemanagement

    Praxis:

    • Hotelzimmerpreise im Travel Management versus Veranstaltungsmanagement
    • Achtung: Vertragsklauseln, Optionen, Depositzahlungen
    • Inhouse versus Outsourcing von Planung, Buchung und Organisation
    • Aufgabendelegation: Was lässt sich outsourcen und an wen?
    • Bedeutung von Online-Tools bei der Ausschreibung/Buchung von Veranstaltungsorten
    • Online-Anbieter und ihre Unterschiede
    • Projektmanagement: Einführung eines Online-Tools für Veranstaltungsplaner
    • Situationsanalyse: Zahlen, Daten, Fakten
    • Konzeptalternativen inkl. Business Case: Bewertung von Prozessen und Kosten
    • Soll-Konzept: Erarbeitung einer Strategie
    • Umsetzung: Vermeidung von Fehlern bei der Einführung

    Zielgruppe 

    • Travel & Event Manager, Veranstaltungsplaner
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen und Veranstaltungsplanung
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin 

    18.10.2021 bis 20.10.2021 

    Weitere Termine 

    Veranstaltungsort 

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main 

    Dauer 

    3-tägiger Kurs
    Beginn 1. Tag: 10.00 Uhr
    Ende 3. Tag: 17.00 Uhr 

    Dozent 

    Andrea Zimmermann 
    Rüdiger Krenz 

    Preis 

    zzgl. gesetzlicher MwSt. 
    EUR 1.550,-

    Für ASTM-Mitglieder gilt der ermässigte Mitgliedspreis von
    EUR 1.410,-

    Eingeschlossene Leistungen 

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos 

    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: 

    www.vdr-akademie.de/corona

    Anmeldung

    Bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" den Code ASTM-2021 eintragen.

    Zur Anmeldung: https://akademie.vdr-service.de/anmeldung

    • 25 Oct 2021
    • 08:00 (UTC+02:00)
    • 28 Oct 2021
    • 13:00 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele

    Die Digitalisierung ist bereits seit vielen Jahren im Business Travel etabliert. Der daraus resultierende Wandel in den Prozessen der Unternehmen und bei Leistungsträgern fordert eine laufende Beschäftigung mit den aktuellen Marktentwicklungen. Den Verantwortlichen im Travel Management die notwendigen Grundlagen und Methoden zum Einsatz digitaler Lösungen zu vermitteln, ist das Ziel des Seminars.

    Veranstaltungsinhalte

    • Technische Grundlagen
    • Grundlagen der Digitalisierung
    • Optimierung von Buchungswegen am Beispiel NDC der IATA
    • Methoden im Travel Management
    • Online Booking Engine und Open Booking
    • Quality Control Software
    • Mobile Technology
    • Integration der Reisekostenabrechnung in den Geschäftsreiseprozess
    • Management-Informations-Systeme
    • Geschäftsreiseportal

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin

    25.10.2021 bis 28.10.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer

    4-tägiges Online-Seminar
    Beginn jeweils 8:00 Uhr
    Ende jeweils 13:00 Uhr

    Dozent

    Prof. Dr. Andreas Wilbers

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 1.550,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 1.410,-
    EUR 1.360,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos


    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Jetzt anmelden

    Jetzt anmelden

    • 28 Oct 2021
    • 09:00 - 14:30 (UTC+02:00)
    • Online

    Veranstaltungsziele

    Das Mobilitätsbudget - was verbirgt sich dahinter und wie funktioniert es? Jahrzehntelang war das Auto „das“ Statussymbol. Wir alle stellen fest, wie sich unser Konsumverhalten ganz allgemein verändert, wir wollen immer häufiger flexiblere und bedarfsgerechtere Lösungen. Flexibilität in der Nutzung der Mobilität wird zukünftig wichtiger sein als der Besitz. Was bedeutet das für Arbeitgeber*innen?

    Veranstaltungsinhalte

    • Mobilitätsbudget als Alternative zum Dienstwagen-Angebot
    • Einführung eines Mobilitätsbudgets
    • Von der Car-Policy zur Mobility-Policy
    • Marktüberblick verschiedener Modelle & Funktionsweisen
    • Aspekte des Steuerrechts und Vertragswesen
    • Potential des Mobilitätsbudgets auf Arbeitger*in-Attraktivität und Nachhaltigkeitsziele

    Zielgruppe

    • Travel-, Fuhrpark- und Mobilitäts-Manager
    • MitarbeiterInnen im Bereich Travel Management
    • Personalverantwortliche
    Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

    Termin

    28.10.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    ONLINE
    Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Dauer

    Online-Seminar
    9.00 - 14.30 Uhr
    inkl. 1h Mittagspause

    Dozent

    Sylvia Lier

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 490,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 440,-
    EUR 390,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos

    Mehr zum Thema Mobilitätsbudget erfahren: dann lesen Sie den Blogbeitrag von Inge Pirner (Vizepräsidentin VDR e.V.) oder hören den Podcast von Sylvia Lier.

    Jetzt anmelden 


    • 28 Oct 2021
    • 10:00 (UTC+02:00)
    • 29 Oct 2021
    • 17:00 (UTC+02:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele

    Bei der Geschäftsreiseanalyse 2019 waren erneut rund 20 Prozent der Interviewpartner im Vorstands-/Chefsekretariat/Assistenzbereich angesiedelt. Besonders für die Assistenz in kleinen und mittelständischen Unternehmen bedeutet dies oft zusätzlich zum Tagesgeschäft die Aufgabe, Geschäftsreisen zu planen, zu organisieren und abzurechnen.

    Bei den täglichen Buchungen sind sie meist sehr versiert, doch es fehlt die Zeit sich über neue Entwicklungen oder Möglichkeiten in der Branche zu informieren. Manche wünschen sich Ideen für andere Organisationsstrukturen oder auch den Austausch mit Personen in gleicher Funktion in anderen Unternehmen.

    An sie richtet sich unser Seminar für Travel Arranger. Unsere Dozenten kennen die Herausforderungen bei der Reiseorganisation und zeigen Ihnen, wie Sie diese Aufgabe systematisch und professionell erledigen. Sie erhalten wertvolle Ideen über das operative Tagesgeschäft hinaus. Im Fokus der beiden Seminartage steht die Erarbeitung einer Strategie von serviceorientierten Abläufen bei der Planung, Buchung und Abrechnung von Dienstreisen.

    Ihr Nutzen

    Sie werden anschließend in der Lage sein, die notwendigen Schritte einer Dienstreise zu planen und umzusetzen, um den angebotenen Service für die Reisenden modern und sicher zu gestalten und Ihre eigene Arbeit in allen Bereichen effizient zu erledigen.

    Veranstaltungsinhalte

    • Organisation und Planungsprozess
    • Die Assistenz als Travel Manager: Rolle und Aufgaben
    • Differenzierung: operatives vs. strategisches Travel Management
    • Unternehmensinterne Antrags- und Genehmigungsprozesse kritisch betrachten und effizient gestalten
    • Formulare und deren Nutzen z.B. Reisemittelbestellung, -antrag, -plan, Profile
    • Buchung und Einkauf von Reiseleistungen: Wo buche ich welche Services?, Effekte von differenzierten Buchungswegen, Wann lohnen Verträge mit Dienstleitern und was gilt es zu beachten?, Angebote am Markt vergleichen (Aufwand versus Nutzen), Gibt es ihn: den sicheren Weg zum günstigsten Tarif?
    • Online Booking Engine  Portale für Geschäftsreisen: Einsatz im Unternehmen für Travel Arranger, Selbstbuchung durch Reisende: Wann ist es sinnvoll? Was gilt es zu beachten (Risiken, Chancen)
    • Nützliche Apps für unterwegs
    • Zusammenarbeit mit Ihrem Reisebüro: Vertrauen oder Kontrolle?
    • Zahlungswege und deren Effekte
    • Abrechnung von Geschäftsreisen: was zu beachten ist und wie Sie die korrekte Abrechnung schon vor Reiseantritt beeinflussen können
    • Gesamtkosten einer Reise „total cost of trip“  Tools für die Reisekostenabrechnung
    • Beachtung von unternehmensinternen Reiserichtlinien
    • Controlling: Kennzahlen, die man kennen sollte und wie man sie erhalten kann
    Die Schwerpunkte der beiden Tage werden in Abstimmung mit den Teilnehmern den Bedarfen soweit wie möglich angepasst.

    Zielgruppe

    • MitarbeiterInnen aus Reisestellen
    • AssistentInnen, SekretärInnen und SachbearbeiterInnen mit der Aufgabenstellung Reisen für Einzelpersonen oder Teams zu planen und zu buchen
    • Alle mit der Organisation von Geschäftsreisen betrauten MitarbeiterInnen in Unternehmen
    • MitarbeiterInnen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen

    Termin

    28.10.2021 bis 29.10.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    2-tägiger Praxis-Workshop
    10.00 - 17.00 Uhr

    Dozent

    Andrea Zimmermann

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 995,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 945,-
    EUR 895,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Seminarbetreuung
    • Teilnehmerzertifikat

    Zusatzinfos

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: akademie.vdr-service.de/corona

    Jetzt anmelden



    • 8 Nov 2021
    • 10:00 - 17:00 (UTC+01:00)
    • Hybrid

    Veranstaltungsziele

    Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen für die Einführung von nachhaltigeren Geschäftsreisen und der betrieblichen Mobilität. Dieser Kurs richtet sich an alle, die noch nicht mit dem Thema in Berührung gekommen sind und sich die notwendigen Grundlagen erarbeiten wollen. Natürlich dreht sich erst einmal alles um das spannende Thema Nachhaltigkeit und die wesentlichen Elemente, die eine nachhaltigere Gesellschaft begründen. Im Fokus steht auch und gerade der Klimaschutz, da die betriebliche Mobilität insbesondere ein Verursacher von Treibhausgasemissionen ist. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren die Wirkmechanismen und erhalten die notwendigen Kenntnisse, um die Zusammenhänge besser bestimmen und beurteilen zu können. 

    Das Seminar liefert auch bereits erste Lösungsansätze für die Arbeit im Unternehmen. Im Vordergrund stehen die Einführung und Umsetzung von grünen Reiserichtlinien. Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Anreizsysteme kennen, die helfen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein klimafreundlichere Pendeln zur Arbeitsstelle zu ermöglichen.

    Veranstaltungsinhalte

    • Grundlagen: Was ist Nachhaltigkeit? Worauf kommt es an?
    • Wissenswertes über Klima-Emissionen und die Auswirkungen auf den Klimawandel
    • Herausforderungen für Unternehmen: Klimafreundlichere Geschäftsreisen und Mitarbeitermobilität
    • Erste Lösungsansätze:
      • Grüne Reiserichtlinien für nachhaltigere Geschäftsreisen
      • Anreizsysteme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    Zielgruppe

    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • Travel und MobilitätsManager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin

    08.11.2021
    Nachhaltigkeit im Travel Management - Aufbaukurs am 09.11.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    Hybrid-Seminar
    Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich oder virtuell teilnehmen möchten. Für Online-Teilnehmer werden Bild und Ton des Dozenten sowie die Präsentation übertragen, zudem besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

    Für Online-Teilnehmer:
    Wir verwenden das Meetingtool "Zoom" für Ihre Online-Teilnahme.
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Für Präsenz-Teilnehmer:
    VDR-Akademie, Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    1-tägiges Seminar
    10.00 - 17.00 Uhr

    Dozent

    Prof. Dr. Harald Zeiss

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • VDR-Arbeitsvorlage: Grüne Reiserichtlinie
    • Teilnahmezertifikat

    Jetzt anmelden 


    • 9 Nov 2021
    • 10:00 - 17:00 (UTC+01:00)
    • Hybrid

    Veranstaltungsziele

    Nachhaltigkeit ist eines der Kernthemen im Bereich Travel- und Mobilitätsmanagement. Auch wenn die Corona-Pandemie aktuell viele Themen überschattet, wird es eine Zeit „danach“ geben, in der Nachhaltigkeit und Klimaschutz wieder verstärkt in den Fokus treten. Gerade jetzt bestehen mit dem Restart von Geschäftsreisen gute Chancen, den Umweltgedanken voranzutreiben und nachhaltige Mobilitätskonzepte umzusetzen.

    Dieses Seminar ist eine Fortsetzung des „Grundkurses“ und vermittelt Ihnen spezielle Instrumente und Konzepte, wie Sie das Thema konkret in Ihrem Unternehmen angehen und umsetzen können. Anhand des 3-Stufen-Plans "Vermeiden - Reduzieren - Kompensieren“ lernen Sie unterschiedliche Methoden zur Berechnung von CO2-Emissionen kennen, damit Sie die Klimawirkung von Geschäftsreisen beurteilen können. Durch die Einführung von Klimazielen, die Sie am Beispiel von „Science-Based-Targets“ erarbeiten werden, können Sie Ihr Unternehmen zielgerichtet auf den Pfad eines klimafreundlicheren Travel- und Mobilitätsmanagements bringen. Emissionen, die nicht reduziert werden können, sollten kompensiert werden. Sie lernen die verschiedenen Ansätze einer qualitätsorientierten Kompensation kennen und erfahren, welche inhaltlichen und kommunikativen Möglichkeiten sich dadurch für Ihr Unternehmen eröffnen.

    Das Seminar vermittelt darüber hinaus auch praktische Umsetzungsmöglichkeiten. Dafür werden konkrete Anwendungsbeispiele im Unternehmen geliefert und innovative Softwarelösungen vorgestellt. 

    Veranstaltungsinhalte

    • Aufbau und Umsetzung eines 3-Stufen-Plans „Vermeiden - Reduzieren - Kompensieren"
    • CO2-Emissionsberechnungsmethoden zur Bestimmung der Klimawirkung von Geschäftsreisen
    • Emissions-Kompensation für mehr Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung
    • Zielorientierte Ausrichtung beim Klimaschutz durch Science Based Targets
    • Praktische Anwendung im Betrieb: Vorstellung von Softwarelösungen für nachhaltigere Geschäftsreisen

    Zielgruppe

    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • Travel- und Mobilitäts-Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal und Einkauf
    • Mitarbeiter der Bereiche Nachhaltigkeit/Umwelt
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin

    09.11.2021
    Grundkurs am 08.11.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    Hybrid-Seminar
    Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich oder virtuell teilnehmen möchten. Für Online-Teilnehmer werden Bild und Ton des Dozenten sowie die Präsentation übertragen, zudem besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

    Für Online-Teilnehmer:
    Wir verwenden das Meetingtool "Zoom" für Ihre Online-Teilnahme.
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Für Präsenz-Teilnehmer:
    VDR-Akademie, Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    1-tägiges Seminar
    10.00 - 17.00 Uhr

    Dozent

    Prof. Dr. Harald Zeiss

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Jetzt anmelden 


    • 15 Nov 2021
    • 10:00 (UTC+01:00)
    • 17 Nov 2021
    • 17:00 (UTC+01:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele

    Dieser Kurs zeigt Ihnen die Grundlagen und Instrumente des Controllings im Business Travel Management. Sie lernen, wie Sie die Fülle und Komplexität an Daten und Informationen durchdringen und mit Hilfe von Kennzahlen aufbereiten. Eine Praxis-Übung zur Auswertung zeigt die Aussagekraft der Zahlen und wie sie sinnvoll genutzt werden. Der zweite Teil des Kurses beschäftigt sich mit der Kommunikation: Wie stelle ich die Ergebnisse aus dem Controlling professionell dar und kommuniziere sie wirkungsvoll? Wie überwinde ich Widerstände im Unternehmen und löse Konfliktsituationen konstruktiv und überzeugend, zum Beispiel Verstöße gegen die Reiserichtlinie?

    Veranstaltungsinhalte

    • Vermittlung theoretischer Grundlagen und Begriffe zum „Controlling“ (operatives Controlling des Reiseeinkaufs)
    • Bedeutung und Mehrwert des Controllings im Travel Management auf strategischer und auf operativer Ebene (Ansätze und Instrumente mit Beispielen)
    • Einschätzung und Bewertung marktgängiger Auswertungen (Beispiele/Reports mitbringen!)
    • Wirksame Aufbereitung und Präsentation der Controlling-Ergebnisse
    • Nutzung der Kommunikationswege im Unternehmen, um Veränderungen im Reiseverhalten zu erzeugen
    • Argumentationstechniken, um Notwendigkeit von Einsparungen im persönlichen Gespräch darzustellen
    • Erfolgreiche Kommunikation im Konfliktfall (z.B. Verstoß gegen die Reiserichtlinie)

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    - exklusiv für Corporates - 

    Termin

    15.11.2021 bis 17.11.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    3-tägiger Kurs
    Beginn 1. Tag: 10.00 Uhr
    Ende 3. Tag: 17.00 Uhr

    Dozent

    Liane Feisel
    Ferdinand Benz

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 1.550,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 1.410,-
    EUR 1.360,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos


    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: 

    www.vdr-akademie.de/corona

    Jetzt anmelden

    • 25 Nov 2021
    • (UTC+01:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele

    Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die Kernthemen und einen Marktüberblick zu möglichen Dienstleistern. Informationen zu Besonderheiten und Unterschieden am Markt werden erörtert. Es richtet sich an Unternehmen, die aus Deutschland heraus auf Reisen gehen und einen großen Teil der Reisen zu Marktpreisen buchen. Erfahren Sie die aktuellen Marktmöglichkeiten, um Dienstreisen effizient zu planen, zu buchen, zu bezahlen und abzurechnen.

    Veranstaltungsinhalte

    • Strategische Dienstreiseplanung und was darunter zu verstehen ist (Grundlagen)
    • Planung und Buchung von Dienstreisen: Zusammenarbeit mit Reisebüros, Nutzungsmöglichkeiten von Online Buchungssystemen in Reisestellen oder durch Reisende selbst
    • Zahlungswege für vor und während der Reise: Mitarbeiterkreditkarten, zentrale Kreditkarten/virtuelle Kartenlösungen
    • Reisekostenabrechnung: Vom Papier zum elektronischen Workflow. Revisionssicher mit einem Überblick zu den Gesamtkosten einer Reise

    Zielgruppe

    • Dieses Seminar ist vorrangig für MitarbeiterInnen aus mittelständischen Unternehmen und Organisationen konzipiert worden, die (bisher) kein umfassendes Travel Management vorliegen haben
    • ReisestellenmitarbeiterInnen/Verantwortliche
    • Assistenzen sowie andere MitarbeiterInnen, mit der Aufgabenstellung häufig Reisen zu planen und zu buchen für Teams oder auch „nur“ den direkten Vorgesetzten
    • Alle mit der Organisation von Geschäftsreisen betrauten MitarbeiterInnen in Unternehmen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Controlling, Personal
    • Alle MitarbeiterInnen aus allen Bereichen, die Ideen suchen, um das Dienstreisemanagement zu professionalisieren
    • Natürlich auch: Inhaber und/oder Kostenverantwortliche aus mittelständischen Unternehmen die sich ein Bild über die Möglichkeiten des Dienstreisemanagements verschaffen wollen

    Termin

    25.11.2021
    Weiterer Termin am 21.06.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    1-tägiges Seminar
    10:00 - 17:00 Uhr

    Dozent

    Andrea Zimmermann

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: akademie.vdr-service.de/corona

    Jetzt anmelden

    • 1 Dec 2021
    • 10:00 - 17:00 (UTC+01:00)
    • Hybrid

    Veranstaltungsziele

    Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter zur Dienstleistungserbringung ins europäische Ausland schicken, sind vor Antritt der Reise dazu verpflichtet sich als Unternehmen zu registrieren und ihre Mitarbeiter zu melden. Diese EU Richtlinie zum Schutz der lokalen Arbeitsgesetze stammt aus dem Jahre 1996 und ist seit Juni 2016 verbindlich. 


    Seither verstärken sich die örtlichen Kontrollen, denn bei Nichtbeachtung drohen Geldstrafen von bis zu 500.000 Euro. Wie diese EU Richtlinie in den europäischen Mitgliedsstaaten umgesetzt wurde und wie Sie Ihre Mitarbeiter korrekt anmelden, erfahren Sie von uns. 

    Veranstaltungsinhalte

    • Erläuterung Unterschied EU Meldepflicht und A1 Bescheinigung
    • Gesetzesgrundlage der EU Meldepflicht 
    • Was ist eine Dienstleistungserbringung?  
    • Praxis: Meldung am konkreten Länderbeispiel 
    • Weitere Länderbeispiele im Detail
    • Aufzeigen von Folgen bei Nichteinhaltung

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • Assistenz der Geschäftsführung
    • Sekretariate
    • Visastellen
    • Reisemanagement
    • Einkauf
    • Personalwesen

    Termin

    01.12.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    Hybrid-Seminar
    Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich oder virtuell teilnehmen möchten. Für Online-Teilnehmer werden Bild und Ton des Dozenten sowie die Präsentation übertragen, zudem besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

    Für Online-Teilnehmer:
    Wir verwenden das Meetingtool "Zoom" für Ihre Online-Teilnahme.
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Für Präsenz-Teilnehmer:
    VDR-Akademie, Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    1-tägiges Seminar
    10.00 - 17.00 Uhr

    Dozent

    Kathrein Walter Isabel Wiesner

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat
    • Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen (für Präsenz-Teilnehmer)

    Jetzt anmelden


    • 2 Dec 2021
    • 10:00 - 17:00 (UTC+01:00)
    • Hybrid

    Veranstaltungsziele

    Viele Unternehmen stehen vor der Hausforderung die Meldung von Mitarbeitern innerhalb Europas operativ durchzuführen. Häufig stellt sich die Frage, wer für diesen Bereich zuständig ist und einen derartigen zeitlichen Mehraufwand noch bewerkstelligen kann. Außerdem verlieren zuständige Sachbearbeiter den Überblick über die von 32 Ländern unterschiedlich interpretierte Entsenderichtlinie. Hinzukommen sprachliche und verständliche Herausforderungen, da jedes Land ein eigenes Onlineportal für Registrierung von Unternehmen und Meldungen von Mitarbeitern zur Verfügung stellt. 

    Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen Lösungswege aufzeigen und gemeinsam mit Ihnen praxisnahe Fallbeispiele besprechen und diskutieren. Am Ende des Seminares werden Sie mit Lösungsansätze ganz individuell auf Ihre interne Prozessstruktur anwenden können. 

    Veranstaltungsinhalte

    • Aktuelle Veränderungen und Ereignisse in der Gesetzgebung
    • Weitere Länderbeispiele (ergänzend zu Teil I)
    • Aufzeigen verschiedener Prozessstrukturen
    • Bereitstellung von Informationsquellen
    • Aktiver Austausch: Praxisbeispiele aus anderen Unternehmen

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • Assistenz der Geschäftsführung
    • Teilnehmer des Seminars "Dienstleistungserbringung in Europa – Achtung Meldepflicht! (Teil I)"
    • Visastellen
    • Reisemanagement
    • Einkauf
    • Personalwesen

    Termin

    02.12.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    Hybrid-Seminar
    Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich oder virtuell teilnehmen möchten. Für Online-Teilnehmer werden Bild und Ton des Dozenten sowie die Präsentation übertragen, zudem besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

    Für Online-Teilnehmer:
    Wir verwenden das Meetingtool "Zoom" für Ihre Online-Teilnahme.
    Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

    Für Präsenz-Teilnehmer:
    VDR-Akademie, Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    1-tägiges Seminar
    10.00 - 17.00 Uhr

    Dozent

    Kathrein Walter Isabel Wiesner

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 590,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 540,-
    EUR 490,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat
    • Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen (für Präsenz-Teilnehmer)

    Jetzt anmelden

    • 7 Dec 2021
    • 10:00 (UTC+01:00)
    • 9 Dec 2021
    • 17:00 (UTC+01:00)
    • Frankfurt am Main

    Veranstaltungsziele

    Die Fuhrparkverwaltung gehört in vielen Unternehmen nicht zu den Kernaufgaben und zählt damit zu den klassischen „C-Aufgaben“. Dennoch ist der Fuhrpark bei den entsprechenden Nutzern mit sehr vielen Emotionen behaftet. Welcher Hersteller? Welches Fahrzeug? Welche Motorisierung? Dies sind nur einige Fragen, welche neben der Kostenthematik gestellt werden.
    Als Fuhrparkverantwortlicher haben Sie auch gesetzliche Vorgaben zu erfüllen. Dabei ist es unerheblich ob Ihr Fuhrpark 5 Fahrzeuge oder 5.000 Fahrzeuge umfasst. Gesetzliche Bestimmungen müssen zwingend eingehalten werden. Aber wie gehe ich damit um?

    Das Seminar zielt darauf ab, Ihnen die Komplexität des Fuhrparkmanagements aufzuzeigen und Sie für die täglichen Aufgaben zu sensibilisieren. Sie erhalten das notwendige Wissen, gepaart mit Übungen, die sich in der Praxis bewährt haben. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie Quick-Wins zur Kostenreduzierung sowie gesetzliche Vorgaben umsetzen können. Sie wissen, wie Sie mit Dienstwagenrichtlinien und Überlassungsverträgen umgehen und kennen die möglichen Finanzierungsarten im Fuhrpark. „Bei der Beschaffung schon an die Rückgabe denken“. Sie lernen den gesamten Prozess im Fuhrpark kennen und können diesen anschließend umsetzen.

    Exkurs Corona: Welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf das Fuhrparkmanagement hat und wie man damit umgeht, erfahren Sie aus aktuellem Anlass ebenfalls in unserem Kurs.

    Veranstaltungsinhalte

    • Grundlagen des Fuhrparkmanagement
    • Car Policy und Dienstwagenüberlassung
    • Rechtliches & Halterhaftung im Fuhrpark
    • Aufgaben und Verantwortungen eines Fuhrparkleiters
    • Kosten und Controlling im Fuhrpark
    • Finanzierungsarten & Beschaffung
    • Tank- & Reifenmanagement
    • Schadenmanagement
    • Exkurs: Corona-Pandemie

    Zielgruppe

    • Travel Manager
    • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
    • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

    Termin

    07.12.2021 bis 09.12.2021

    Weitere Termine

    Veranstaltungsort

    VDR-Akademie
    c/o VDR Service GmbH
    Darmstädter Landstraße 125
    60598 Frankfurt am Main

    Dauer

    3-tägiger Kurs
    Beginn 1. Tag: 10.00 Uhr
    Ende 3. Tag: 17.00 Uhr

    Dozent

    André Horl

    Preis

    zzgl. gesetzlicher MwSt.
    EUR 1.550,-

    Für VDR-Mitglieder
    EUR 1.410,-
    EUR 1.360,- (Premium)

    Eingeschlossene Leistungen

    • Seminargetränke
    • Kaffeepausen
    • Mittagessen
    • Seminardokumentation
    • Arbeitsmaterial
    • Teilnahmezertifikat

    Zusatzinfos

    Zertifikatsprüfung
    Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

    Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
    Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: www.vdr-akademie.de/corona

    Jetzt anmelden

ASTM – ASSOCIATION OF SWISS TRAVEL MANAGEMENT
BIRMENSDORFERSTRASSE 668
8055 ZURICH
PHONE : +4144 461 0895 | CONTACT@ASTM.ONLINE

Powered by Wild Apricot Membership Software